Elektrische Zigaretten für lange Fahrten

Wer kennt das nicht, nicht endend wollende Autobahn ob als Trucker mit dem LKW oder geschäftlich mit dem PKW unterwegs. Müdigkeit und Konzentrationsmangel macht sich breit, hinzu kommt noch Termindruck, für eine extra Pause ist keine Zeit. Wenn der Nichtraucher zu Schokolade oder anderen Naschereien greift und sich eine Kalorienbombe nach der anderen einverleibt, greift der Raucher zur Zigarette. Zigarette an und der blaue Dunst macht sich breit, dass gleich die nächste Zigarette folgt wird oft kaum bemerkt, höchstens der Aschenbecher läuft über. Beides kann auf Dauer nicht gesund sein, weder die Kalorienbomben und erst recht nicht die Zigaretten.

Der Nichtraucher hat die wesentlich einfacheren Alternativen, anstelle von Süßigkeiten kann dieser auf Obst und Gemüse zurückgreifen. Der Raucher könnte dies ebenfalls was aber kaum gelingt, der Griff wird immer wieder zur Zigarette sein und wenn es nach dem Biss in einen Apfel ist.

Elektrische Zigaretten als Alternative

Zumindest ist die elektrische Zigarette eine Alternative gegenüber dem Tabak und hat noch einen Vorteil, sie stinkt nicht. Nach dem Essen in der Gaststätte kann man beruhigt sitzen bleiben und eine elektrische Zigarette rauchen ohne vor die Tür zu müssen. Allerdings sollten Sie sich vorher erkundigen, ob es gestattet ist eine E- Zigarette zu rauchen, da es sich nicht um das Abbrennen von Tabak handelt.

Günstig ist das Benutzen einer elektrischen Zigarette wenn sich Nichtraucher im Fahrzeug befinden, so werden diese nicht durch den Tabakrauch belästigt, weiter wird die obligatorische Raucherpause eingespart.

Ohne Raucherpause kommt man schneller an sein Ziel.

Ohne Raucherpause kommt man schneller an sein Ziel.

Elektrische Zigaretten werden immer beliebter

Obwohl es keine große Werbekampagnen für die elektrische Zigarette gibt, nehmen die Zahlen der E- Raucher zu. Zwar ist die Anschaffung einer E- Zigarette erst einmal teuer als der Kauf einer herkömmlichen Zigarettenschachtel, langfristig ist die E- Zigarette günstiger, für Ihre Geldbörse und vor alle. der Gesundheit. Für Skeptiker heißt es, probieren geht über studieren, so gibt es in Testsets die verschiedensten Aromen und Stärken ,so das jeder Raucher seine E- Zigarette selbst geschmackvoll gestalten kann.

Wie funktioniert diese Zigarette?

Die E- Zigarette ist eine rauchlose Zigarette und wird auch elektronische Zigarette genannt. Es wird eine Flüssigkeit (Liquid) verdampft, dieser Dampf ist dem Tabakrauch identisch allerdings findet keine Verbrennung statt. Das Liquid gelangt auf einen Verdampfer der sich entweder durch Tastendruck oder einen Unterdruckschalter einschaltet. Das Liquid besteht aus verschiedenen Lebensmittelaromen, Glycerin, Propylenglykol sowie sind einige Liquide mit Nikotin in verschiedenen Stärken und nikotinfreie erhältlich.

Der Gebrauch von E- Zigaretten in öffentlichen Räumen und Verkehrsmitteln hängt von den Betreibern ab und von den verschiedensten Gesetzlichkeiten der Länder. In einem Bundesland sind E- Zigaretten in Gaststätten erlaubt in einem anderen wieder verboten. Die Bahn verbietet das Rauchen der E- Zigarette in bestimmten Zugklassen, in den US- amerikanischen Zügen und Bahnhöfen ist das Rauchen von E- Zigaretten verboten.

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Habe dazu vor kurzem erst einen sehr interessanten Artikel gelesen: http://www.schawenzl.de/Info-Ecke/Pressemappe/Rauchen-im-Auto

    bei dem Anbieter habe ich auch gleich dieses Auto-E-Zigarette Set gekauft und bin damit wirklich sehr zufrieden. Es macht wirklich Spaß im Auto zu rauchen (Man muss nichtmal ein schlechtes Gewissen haben :D)

    Kann ich also allen nur weiterempfehlen, auch wenn die ein oder andere „Raucher“Pause natürlich trotzdem gemacht werden sollte….

Schreibe einen Kommentar