Das Auto und seine Bremsen

Abgesehen, dass ein Auto fahren muss, dürften wohl die lebenswichtigsten Bauteile, die der Bremsanlage sein. So manchen Kraftfahrer ist zwar die Musikanlage wichtiger als alle anderen Bauteile des Fahrzeuges, wer aber so denkt, musste noch nie eine Gefahrenbremsung machen. Unter einer richtigen Gefahrenbremsung verstehen viele Autofahrer – auf geraden und freien Strecke bei einer bestimmten Geschwindigkeit voll auf die Bremse zu treten. So wird es beim Fahrsicherheitstraining durchgeführt, was fürs üben auch ausreichend ist. Man sollte sich eine Gefahrenbremsung aber etwas anders vorstellen:

  • 200 km/h auf einer dreispurigen Autobahn, links und wenig Verkehr und plötzlich zieht ein Langsamfahrer mit 130 km/h plötzlich nach links, kurz vor das eigene Fahrzeug. Diese Vorstellung dürfte wohl mehr aussagen wie wichtig eine Tipp Top funktionierende Bremsanlage ist.

Was sind eigentlich die wichtigsten Bremsenteile?

Im eigentlichen Sinne, jedes Bauteil was zur Bremsanlage gehört. Es bestehen aber schon einige Unterschiede, da die Verschleißerscheinungen an den einzelnen Bauteilen unterschiedlich sind. Bremsleitungen sind, wenn sie nicht mechanisch beschädigt werden, über Jahre haltbar, auch Bremszylinder, Bremskraftverstärker, Bremssattel, Radbremszylinder und Handbremsseile sind so gebaut, dass diese eine sehr lange Haltbarkeit haben. Bei Bremsscheiben, Bremsbeläge, Bremsbacken und Bremssteine sieht es schon anders aus, bei diesen Bauteile liegt der Verschleiß nicht nur an den gefahrenen Kilometern, sonder hauptsächlich an der Fahrweise.

Wie sollte man fahren, dass die Bremsteile lange halten?

Immer ohne Zeitdruck, den diesen macht man sich selber. Im Stadtverkehr mit Volldampf auf eine rote Ampel zufahren, um dann so richtig bremsen zu müssen bringt auch keine Punkte, denn es spielt keine Rolle, ob man an einer roten Ampel 20 oder 30 Sekunden steht.

Was sollte man beim Kauf von Teilen der Bremsanlage beachten?

Preiswert ja, aber super billig nein, denn die super Schnäppchen kommen aus Ländern wo die Teilehersteller nur minderwertige Stoffe für die Herstellung verwenden. Sehr wichtig beim Kauf ist die Garantie, dass nur Ware in erstklassiger Qualität angeboten wird. Die Teile müssen in Erstausrüsterqualität angeboten werden und die Firma muss einen vorbildlichen Service anbieten. Auf den Packungen sollten natürlichen alle Prüfzeichen stehen und weiter die Herstellerkennzahlen. Man findet zur Auswahl bei Autoteilexxl Erstausrüster, dass sind solche Firmen die auch für den Autohersteller produzieren. Produkte mit Erstausrüsterqualität entsprechen der Qualität der Originalteile wie sie die entsprechende Automarkenwerkstatt verkauft.

Die Kontrolle der Bremsflüssigkeit sollte regelmäßig durchgeführt werden.

Die Kontrolle der Bremsflüssigkeit sollte regelmäßig durchgeführt werden.

Wartung und Pflege

Bei Modernen Fahrzeugen sind alle Teile wartungsfrei, lediglich der Füllstand der Bremsflüssigkeit sollte regelmäßig kontrolliert werden. Jeder Hersteller gibt die Intervalle für den Wechsel der Bremsflüssigkeit vor, dies richtet sich nach der Art der verwendeten Flüssigkeit. Muss Bremsflüssigkeit nachgefüllt werden sollten niemals verschiedene Sorten verwendet werden. Der Fahrzeughersteller gibt vor welche Flüssigkeitsart/Typ verwendet werden soll. Da jeder Fahrzeughersteller eigene Teile verwendet wie Dichtungen und Gummiteile sollte man sich auch an die Angaben halten, da nicht jede Dichtung jede Flüssigkeit verträgt. Es könnte bei einer Bremsung schwerwiegende Folgen haben, wenn eine Dichtung während des Bremsvorgangs kaputt geht und man tritt mit dem Bremspedal ins leere. Autos müssen zwar regelmäßig zum TÜV, der alle Teile kontrolliert und das Fahrzeug auf einem Bremsenprüfstand muss, was aber keine Garantie ist. dass bis zum nächsten TÜV alles so bleibt. Gerade die Hauptverschleißteile wie Bremsscheiben, Klötze oder Backen können beim TÜV zwar noch in Ordnung sein, aber 2000 Kilometer weiter kann die Verschleißgrenze erreicht sein. Gerade vor längeren Strecken wie Urlaubsfahrten sollten die Bremsteile kontrolliert werden.

Schreibe einen Kommentar