Winter-Check nicht vergessen, damit der Winter kommen kann

Eine Vielzahl von Autowerkstätten bieten den Wintercheck kostenlos an, dies sollte auch genutzt werden.

Vorsicht: Einige Werkstätten bieten auch den Service an, gefundene Mängel gleich mit zu beseitigen. Solche ein Auftrag nicht unterschreiben, für die Werkstatt ist dies ein blanko Freibrief. Ohne einen Kostenvoranschlag durchführen zu müssen, eine überteuerte Rechnung kann die Folge sein. Der Fahrzeugbesitzer hat keine Möglichkeit, die Preise anderer Werkstätten zu vergleichen.

Wann sollte der Wintercheck durchgeführt werden?

Abgesehen von den Winterreifen und der Flüssigkeit für die Scheibenwaschanlage müsste ein Fahrzeug immer in Ordnung sein. Ob es der Stand der Kühlflüssigkeit oder die Scheibenwischer sind, der Jahreszeitenwechsel darf nicht nur der Grund sein das Fahrzeug auf einen ordentlichen bzw. fahrtauglichen und vor allem verkehrssicheren Zustand zu kontrollieren.

Wintercheck Auto

Eine alte Regel besagte, Winterreifen werden in den Monaten mit „r“ gefahren, Monate mit Sommerreifen ohne „r“. Einfacher ist es ab Oktober bis Mitte Herbst die Winterreifen zu wechseln und nach den Eisheiligen die Sommerreifen wieder.

Es geht auch vor den Eisheiligen, die echten Eisheiligen haben sich in den letzten Jahren verzogen. Sollte es zu den Eisheiligen ausnahmsweise einmal richtig scheiden, Fahrzeug stehen lassen, Bus, Bahn, Taxi benutzen.

Kontrollarbeiten

Zustand der Winterreifen

Profiltiefe, Gegenstände im Profil, Auswuchten, Zustand der Felge, Luftdruck in den Reifen, kompletten Reifen auf Schäden prüfen.

Reifen im Winter

Dachbox / Skiträger

Befestigungen, Gummidichtungen reinigen – Gummipflegemittel, Schlösser – Schlossspray, Gelenke reinigen auf Leichtgängigkeit prüfen ölen.

Winterzubehör

Eiskratzer, Enteiserspray, Handfeger, Schneeschaufel, Schneeketten, Antibeschlagtuch u. Schwamm für innen, Wolldecke, Arbeitshandschuhe, Taschenlampe, Überbrückungskabel oder Starterset für die Batterie.

Vor Auslandsfahrten prüfen

Schneekettenpflicht, Winterreifenpflicht und Zeitraum, Farbe der Warnweste.

Kühlwasser

Temperatur Frostschutz prüfen (Prüfgeräte gibt es im Fahrzeugzubehör), Werkstätten bieten die Frostschutzprüfung oft gratis an, Füllstand prüfen, alle zugänglichen Kühlwasserschläuche prüfen, sind Risse oder Knickstellen zu sehen – auch wenn der Schlauch noch dicht ist, Schlauch austauschen oder dies der Fachwerkstatt überlassen, Herstellerangaben beachten.

Scheibenreiniger Flüssigkeit auf Frostschutz prüfen nachfüllen

bei längeren Fahrten Nachfüllflasche mitnehmen

Scheibenwischerblätter kontrollieren

Gummiteile sollen keine Einrissen oder Verformungen haben, Wischfläche der Gummis sollte gleichmäßig an der Scheibe anliegen, Metall- oder Kunststoffteile auf Verformungen prüfen, Wischerarme Abknickmechanismus auf Leichtgängigkeit prüfen, Wischtest – Scheibenwischer mehrmals wischen lassen – entstehen Streifen oder und Schlieren Wischerblätter tauschen, weist ein oder mehrere Bauteile Mängel auf Scheibenwischer austauschen (immer beide Wischer tauschen)

Scheiben reinigen

Vor allem von innen. Nicht nur Scheiben bei Raucherautos sind von innen verdreckt (wir hatten immer ein Raucherauto, da ich rauche, danach eine Ausführung ohne Aschenbecher, ab dann habe nie wieder im Auto geraucht) ob Raucher- oder Nichtraucherscheiben die Putzlappen waren gleichmäßig schmutzig.

Fahren auf Schnee

Innenraum vor unnötiger Feuchtigkeit schützen

Pollenfilter nach Wartungsvorschrift wechseln, alle Dichtungen von Türen, Heckklappe, Schiebedach und andere auf Dichtheit und Beschädigungen prüfen bei Bedarf wechseln, Fußmatten austauschen – Teppichmatten gegen Gummimatten, nasse Gummimatten regelmäßig säubern und abtrocknen lassen.

Gepäckraummatte mit einer zum Fahrzeug passende Gummimatte versehen. Wasserläufe im Motorraum, Türen und Kofferraum sauber halten (Unter Frontscheibe, links und rechts unter der Motorhaube, sehen aus wie eine in Druckschrift U- Dachrinne, der untere Strich vom U ist gerade und haben ein- oder mehrere Löcher), im Kofferraum links, rechts oben quer, ablaufend meistens links und rechts unten durchs Gummi oder Löcher im Blech, in den Türen unter dem Türgummi ist noch Blech zwischen Tür und Schweller (Einstieg), alle Teile immer sauber halten, vor allem Laub kann Abflüsse verschließen.

Gummidichtungen Pflegen

Türgummis, Heckklappengummis, Motorhaube, Schiebedach, alle Gummiteile säubern und mit entsprechenden Pflegemittel versehen, so können die Türen nicht festfrieren

Batterie

Vom Fachmann in der Werkstatt auf Ladezustand und Belastbarkeit testen lassen

Scheinwerfereinstellung kontrollieren

Fachwerkstatt aufsuchen, bei Fahrzeugen mit automatischer Nachregulierung entfällt die Kontrolle – bei diesen Fahrzeugen regelt sich die Einstellung immer auf benötigte Lichtweite und Höhe

Beleuchtungsanlage

Alle Lichtanlagen überprüfen, entfällt bei Fahrzeugen mit Warnfunktion bei Funktionsausfall.

Mein – Auto -Tipp

Dem vom Hersteller angegebene Inspektionsintervall so einplanen, dass dieser vor dem Winter durchgeführt wird. Bei diesem wird von der Werkstatt alles kontrolliert, was die Verkehrssicherheit gewährleistet.

Sollte die vorgegebenen Kilometer bis zur Inspektion noch nicht erreicht sein, spielt die keine Rolle. Es macht dem Auto auch nichts aus, wenn die Kilometer überzogen werden.

Winterreifen kann die Werkstatt dann auch gleich wechseln, Frostschutzkontrolle der Kühlflüssigkeit gehört in einer Fachwerkstatt mit dazu. Die Werkstatt sollte nur darauf hingewiesen werden, wenn sich im Scheibenreinigerbehälter kein Frostschutzmittel befindet.

Hat ein Fahrzeug noch Garantie ist es nicht ratsam die vorgeschriebene Kilometerangaben zu überschreitet, in diesem Fall lieber die Zeit unterschreiten.

Abgesehen vom Reifenwechsel sollten alle Fahrzeuge immer voll funktionstüchtig sein.
Es spielt keine Rolle um welche Jahreszeit es sich handelt, Scheinwerfereinstellung, Scheibenwischer, elektrische Anlage und alle anderen Bauteile müssen immer die Verkehrssicherheit gewährleisten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.