Kfz – Versicherung die richtige finden

Ob man ein Auto besitzt oder nicht, irgend eine andere Versicherung hat jeder in den meisten Fällen schon abgeschlossen. So hat man eine Versicherung und damit einen Ansprechpartner, was allerdings nicht heißt, dass dieser die optimale Versicherung fürs Auto anbietet. An erster Stelle steht für den Versicherungsfachmann das Geldverdienen, das Wohl des Versicherungsnehmers steht an zweiter Stelle. Aus Sicht des Versicherungsvertreter ist diese Einstellung auch richtig, was nicht heißen muss, dass die aus der Sicht des Versicherungsnehmers und für das Auto das Richtige ist.

KFZ Versicherun die richtige finden

Was steht im Vordergrund bei der Kfz.- Versicherung?

Natürlich der komplette Rundumschutz für das Fahrzeug, seiner Insassen sowie bei Eigenverschulden der Geschädigten. Bei älteren Fahrzeugmodellen ändert sich die Meinung der Eigentümer, aus Sparsamkeitsgründen wird dann lediglich nur noch auf die gesetzlich vorgeschriebene Haftpflichtversicherung zurückgegriffen. Aus finanzieller Sicht mag das ausreichend sein, ist aber nicht immer empfehlenswert. Die Haftpflicht ist ausreichend, wenn man locker den nächsten Wagen aus dem Ärmel schütteln kann, schließlich kommt die Haftpflichtversicherung nicht bei Diebstahl und Eigenverschulden eines Unfalls für das eigene Auto auf. Sicher kann und sollte man nie sein, dass immer andere Verkehrsteilnehmer Schuld an einem Unfall sind.

Nicht sparen am falschen Fleck

Ab wann es sich lohnt bei einem Gebrauchtwagen nur noch auf die Haftpflichtversicherung zurückzugreifen hängt immer vom Geldbeutel ab. Ansonsten sollte man genau überlegen, ob es nicht besser ist, eine Teilkaskoversicherung abzuschließen. In dem Fall der Teilkaskoversicherung ist der Wagen gegen Brand, Blitzschlag, Diebstahl, Glasbruch, Hagel, Kurzschluss, Sturm Tierbisse und Überschwemmung versichert. Alles Dinge auf die man kaum Einfluss nehmen kann.

Der umfassendste Schutz

Diesen Schutz bietet die Vollkaskoversicherung und beinhaltet neben den Leistungen der Teilkasko den Schutz bei selbstverschuldeten Unfallschäden sowie bei Vandalismus. Dieser Schutz eignet sich für neuere und hochwertige Autos.

Was sollte eine gute Autoversicherung noch bieten?

Eine sehr gute Erstwagen-Versicherung die sich in mehrere Produktlinien einteilt wie Basis, Klassik und Premium. Basis sollte für preisorientierte Kunden eine Grundabsicherung zum Spar-Preis bieten. Klassic bietet einen Rund-Umschutz zu günstigen Preisen, so bietet die Haftpflicht mehr als das gesetzlich vorgeschriebene Maß. In der Kasko kommen noch zusätzliche Leistungen hinzu wie Kaufpreisentschädigung für Gebrauchtwagen sowie Folgeschäden bei Tierbiss. Premium bietet den optimalen Schutz für das Auto, neben einer umfassenden Haftpflichtversicherung über ihr Maß hinaus kommt noch die Eigenschadendeckung, Entschädigung zum Neuwert bei Verlust oder Totalschaden, Kaufpreisentschädigung für Gebrauchtwagen, Schutz bei Entwendung von Fahrzeugschlüsseln und kostenfreier Mietwagen bei Kaskoschaden hinzu.

Was sollte eine gute Versicherung noch bieten?

Rabatte, wenn nichts passiert, Schutzbrief wenn das Auto liegenbleiben sollte, Schutzbrief für Auslandsreisen sowie einen Schutz für die Familie und die geliebten Haustiere. Nicht alle Versicherungen bieten solche Angebote, wir haben unter directline.de allen Versicherungsschutz gefunden, den man für sein Auto und die Familien braucht. Jeder Fahrzeugbesitzer sollte vor dem Abschluss einer Kfz.- Versicherung prüfen welcher Versicherungsschutz erforderlich und nicht am falschen Fleck sparen.

Schreibe einen Kommentar