Du möchtest was erleben ? Probiere es aus

Wenn du als PKW Fahrer mal einen LKW Fahrer Tag erleben willst ?

Im nachfolgenden Text findest Du die Anweisungen dazu. Hast du alles gut überstanden, wirst du mehr Verständnis für die LKW aufbringen.

Es ist ganz einfach, man bleibt erst einmal 22 Stunden wach. Vertreibe dir die Zeit mit Fernsehen und halte dich mit Kaffee und anderen Fittmachern munter. Nun kann der Spaß losgehen. Nur 8 Stunden Autofahren, mit dem PKW 4 Stunden irgendwo hin. Danach 45 Minuten Pause, hier kannst du dich ausruhen, 45 Minuten für Essen etwas schlafen oder waschen. Sofort geht es wieder die selbe Strecke zurück, wieder 4 Stunden. Nur die Pinkelpause ist erlaubt, mehr nicht. Ein Kaffee, auch dieser wird beim Fahren getrunken.

Ein Erlebnis, einen besseren Kick bekommst Du nirgends. Selbst Extremsportarten oder die größte Achterbahn sind gar nichts dagegen.

Die Augen werden aufquellen, der Augeninnendruck steigt, die Augen werden feuerrot, die Schmerzen in den Augen sind ein wahres Erlebnis. Wenn dann die Arme zittern, macht es richtig Freude. Hinterm Lenkrad wirst du Gefühle haben, die dir kein Erlebnis der Welt bietet.

Du wirst am ganzen Körper zittern, Fieber steigt in dir hoch, dann wirst du frieren, ein tolles Gefühl der Gefühl von Müdigkeit steigt in dir hoch. Keine Pause machen! Ein Gefühl, man zerspringt in tausend Teile.

Die letzten beiden Stunden lässt du dich von einen Kollegen alle 10 bis 15 Minuten anrufen, er soll dich nur ständig fragen, wann du zurück bist. Hast du es geschafft, trägst du noch zwei volle Wassereimer ca.15 Meter hin und her, natürlich ohne Pause und das 20 Minuten lang. Dies entspricht dem Kraftaufwand den ein LKW Fahrer benötigt seinen Truck selber zu entladen.

Noch besser eine Holzpalette auf einem Hubwagen beladen mit 800kg Gewichten. Hierbei kann dir auf dem Schrottplatz geholfen werden. 34 mal mit dem Gewicht ca.20 Meter reichen aus, entspricht ungefähr das Ausladen eines Sattelschlepper mit vollen Tetrapacks in einem Supermarkt.

Nun ist noch nicht Feierabend, nach dem Abladen musst du noch einen Parkplatz suchen, bei 90% der Kunden gibt es keine Parkmöglichkeit für den LKW, der Fahrer soll zusehen, wo er bleibt.

Für dich bedeutet das nochmals 45 Minuten durch Wohngebiete fahren. Im Durchschnitt braucht ein LKW Fahrer diese Zeit um einen Parkplatz zu finden. Es ist geschafft, Feierabend.

Jetzt können 8 bis 10 Stunden Pause gemacht werden, aber nicht länger. Es ist genügend Zeit zum waschen, zum essen und zum schlafen. Nach sechs Stunden lässt du dich wieder wecken, schreibst irgendeine Adresse auf, nun wieder schlafe. Zum Ende der Pause lässt du dich durch kräftiges schlagen an der Schlafzimmertür wecken. So wird ein Fahrer vom Kunden geweckt, sollte ein Parken vor oder in der Firma möglich sein.

Jetzt anziehen, nochmals 4 Stunden hin, 45 Minuten Pause und 4 Stunden zurück. Diese Erlebnis wird Dich ein Leben lang begleiten.

Bist du noch Top Fit wiederhole diese Reihenfolge und du wirst stolz auf Dich sein. Viel Spaß beim ausprobieren.

Schreibe einen Kommentar