Beim Starten des Motors treten Fehlzündungen auf

Es knallt, verpufft oder es hört sich an, als ob etwas explodiert wenn der Motor gestartet wird und die ersten Umdrehungen laufen, hier handelt es sich um Fehlzündungen. Der Motor startete bisher immer normal und ohne ersichtlichen Grund beginnt er plötzlich beim Starten an zu knallen.

Starten Fehlzündungen

Fehlerquellen

Kraftstoff

Kraftstoff ist nicht gleich Kraftstoff, in vielen Fällen wird, wenn es der Motor verträgt, der billigste Kraftstoff getankt. Moderne Motoren vertragen die verschiedensten Kraftstoffarten, dies macht es möglich, auch den Kraftstoff mit der niedrigsten Oktanzahl ( je höher die Oktanzahl, je hochwertige Komponenten befinden sich Kraftstoff) zu tanken. Nicht nur die Oktanzahl sagt was über die Qualität eines Kraftstoff aus, sonder auch die Additive (Zusatz- bzw. Hilfsstoffe die zugesetzt werden, um die Eigenschaften des Kraftstoff zu verbessern) die zugesetzt werden, diesen Kraftstoff erhält man nur an Markentankstellen, daher ist der Preis auch höher.

Zündkerzen

Neben dem Kraftstoff spielen die Zündkerzen eine wesentliche Rolle für Fehlzündungen, Zündkerzen unterliegen einem natürlichen Verschleiß und bevor an der Zündung oder anderen Bauteilen herumgeschraubt wird, sollten erst einmal die Zündkerzen kontrolliert werden. Für Zündkerzen gibt es Testgeräte, selbst in den verschiedensten Fachwerkstätten, verschiedener Marken habe ich leider noch kein Zündkerzenprüfgerät gesehen. Es kann mit einer Leere der Abstand der Elektrode geprüft werden oder mit einer Messingdrahtbürste die Verschmutzungen entfernt werden. Mit einem geübten Blick kann auch der Zündfunke geprüft werden. Am besten man nimmt neue Zündkerzen.

Kerzenstecker, Zündkabel, Steuerteiler der Zündanlage

Bei Mehrzylindermotoren kann es bei Defekten an diesen Teilen ebenfalls zu Fehlzündungen kommen, allerdings dürften die Motoren einen sehr unrunden Lauf und Leistungsabfall haben. Treten eventuelle Fehler bei Einzylindern auf, dürften diese nicht nur beim Starten knallen und wenn sie Anspringen sollten, dürfte es nur knallen, ein Fahren ist aber durch den enormen Leistungsabfall nicht mehr möglich sein.

Zündung

Sehr selten, da moderne Zündanlage sich selbst regeln. Wenn es zu Fehlzündungen durch eine falsche Zündung kommt ,liegt es hauptsächlich an Defekten an der Mess- und Regeltechnik bzw. Software – Fehler.

Abgaskrümmer, Dichtung, Abgasanlage

Der Abgaskrümmer kann einen Haarriss haben, die Krümmerdichtung kann defekt sein und die sehr nah am Zylinderkopf, nähe Abgaskrümmer, liegenden Auspuffteile können ein Loch haben oder die Dichtungen sind defekt, können zu Fehlzündungen führen.

Ansauganlage

Ansaugkrümmer, Dichtungen wie bei der Abgasanlage

Zylinderkopf

Bei „Meine-Auto-Tipps.de“ in der Kategorie „Werkstatt & Reparatur“ findet man unter „Das Kühlsystem hat ständig Wasserverlust, beim Starten läuft Wasser aus dem Auspuff und der Motor springt nicht mehr an“ weiter Fehlerquellen, was Kopfdichtung und Zylinderkopf betrifft, alles was das Wasser betrifft, trifft nicht zu. Weiter findet man in dieser Kategorie „Wie erkennt man eine defekte Zylinderkopfdichtung?“ die nächste Fehlerquelle.

Vergaser, Einspritzanlage

Durch Verunreinigungen im Kraftstoff kann es zu verstopften Düsen kommen, der Kraftstoff kommt nicht in der benötigten Menge vor, dadurch stimmt das Kraftstoff – Luft – Gemisch nicht mehr. Weitere Fehler können an der Mess- und Regeltechnik auftreten.

Tipp

Wer bei all diesen Fehlerquellen eine Anleitung zur Fehlersuche sowie eine Reparaturanleitung braucht, sollte von vornherein die Finger von den Bauteilen lassen, dafür gibt es Fachleute.

Schreibe einen Kommentar