Leasing als Finanzierungsvariante

Insbesondere beim Kauf eines Neuwagens versuchen Käufer nach Alternativen zum Bargeldankauf zu suchen. Der Kauf eines Autos ist immer eine emotionale Entscheidung. Selbst wenn die Entscheidung auf Fakten und rationalen Überlegungen zustande kommt, genießt man doch jeden Kilometer im Auto.

Daher bleibt letztlich auch das emotionale Element, welches berücksichtigt werden muss. Insgesamt betrachtet muss Leasing aber nicht nur aus finanziellen Überlegungen berücksichtigt werden.

Auto leasen statt kaufen

Es sind auch wesentliche Bereiche zu Rate zu ziehen, die abseits von finanziellen Belangen eine Rolle spielen. Das Leasing als Finanzierungsvariante bietet dem Interessenten sehr viele Vorteile. Grundsätzlich bietet die Leasingvariante auch aufgrund finanzieller Gründe viele Vorteile.

Wenn man sich die unterschiedlichen Vorteile ansieht, dann können sie auf Basis verschiedener Kriterien aufgeschlüsselt werden. Im folgenden Teil werden wir kurz auf die wichtigsten Kriterien für den Kauf mittels Leasings eingehen. Wir versuchen alle Faktoren abzuwägen und eine Entscheidung auf Basis der Fakten zu erleichtern.

Die Vorteile von Leasing beim Spezialfall des Autokaufs

Selbstverständlich ist das Neuwagen Leasing keine Variante, die bloß eine Entscheidung hinsichtlich eines Autokaufs beinhaltet. Demgegenüber muss man aber dennoch grundsätzliche Vorteile beschreiben können, die auf andere Sachverhalte ebenso anwendbar sind. Der größte Vorteil liegt dennoch in den geringen finanziellen Belastungen.

neues Auto fahren

Während man beim Barankauf den kompletten Anschaffungspreis sofort bezahlen muss, so fallen beim Kauf mittels Leasings nur monatliche Belastungen an. Beim aktuellen niedrigen Zinsniveau fallen auch nur sehr niedrige monatliche Zahlungen an.

Spezielle Vertragsbedingungen des Leasingvertrages

Das Leasing eines Autos führt normalerweise zu monatlichen Zahlungen. Man schätzt, dass in der Regel nur eine Anzahlung in Höhe von etwa einem Drittel des Gesamtbetrages zu begleichen ist. Auf diese Weise können Sie ein Auto fahren, das Sie sich normalerweise nicht leisten können, und dies ist möglicherweise der größte Vorteil, den Leasing bietet.

Ein weiterer Vorteil liegt darin, dass es grundsätzlich auch keine Reparaturkosten gibt. Das bedeutet nicht, dass im Umkehrschluss keine Kosten für Reparaturen anfallen, sie sind meist nur im Leasingvertrag (und damit in der Leasingrate) enthalten. Dennoch gibt es beim Privatleasing einiges zu beachten. Hierzu bin ich bei autobild.de auf einen interessanten Artikel gestoßen.

Das Leasing verursacht demnach nur einen sehr geringen Wartungsaufwand. Man schließt den Leasingvertrag in der Regel über eine Dauer von drei Jahren ab. Es obliegt aber der individuellen Vereinbarung.

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar