Wie schone ich die Reifen meines Auto?

Es sollte im Anliegen jedes Autofahrers sein, die Reifen seines Autos zu schonen. Zum einen wegen der eigenen Sicherheit und zum anderen dadurch, dass man seinen Geldbeutel schonen kann. Wir haben einige nützliche Tipps, wie Sie die Reifen ihres Autos schonen können.

Schlaglöcher vermeiden

Schlaglöcher setzen nicht nur den Stoßdämpfern und der Aufhängung zu, sondern auch den Reifen. Je schneller man ein Schlagloch durchfährt und je tiefer es ist, desto mehr kann die Haltbarkeit der Reifen abnehmen. Am meisten Schaden hierbei nimmt die Karkasse des Reifen, es handelt sich hierbei um das Stützgerüst, worauf der Reifen aufgebaut ist. Wer seine Reifen also schonen möchte, der sollte Schlaglöcher meiden oder wenn es nicht anders geht, langsam durchfahren. Dies gilt im übrigem auch für andere Straßenschäden.

Unser Tipp: Wenn Sie ihre Sommerreifen und Winterreifen selber wechseln und bei sich zu Hause einlagern, so bringen Sie ihre Reifen trotzdem einmal im Jahr zum Auswuchten in eine Werkstatt.

Den Luftdruck regelmäßig überprüfen

Der richtige Luftdruck trägt ebenfalls für eine längere Haltbarkeit bei. Wie hoch dieser sein soll, ist von Auto und Reifen abhängig. Die genauen Angaben finden Sie in der Gebrauchsanweisung ihres Fahrzeuges, mitunter finden Sie die Angaben in einer Tabelle im Rahmen der Fahrertür.

Die Fahrweise beeinflusst die Haltbarkeit

Wer immer erst im letzten Moment bremst, dem Vordermann schon fast an der Stoßstange hängt und an einer Ampel oder Kreuzung beschleunigt wie bei einem Autorennen, der sorgt dafür, dass die Haltbarkeit der Reifen deutlich abnimmt. Mit einer vorausschauenden Fahrweise hingegen, halten die Reifen wesentlich länger.

Beim Kauf der Reifen auf Qualität achten

Beim Kauf von Reifen sollte man niemals beim Preis sparen. Geben Sie lieber etwas mehr Geld aus und setzen Sie auf höherwertige Reifen. Höherwertige Reifen bieten nicht nur wesentlich mehr Sicherheit, auch die Haltbarkeit ist deutlich länger, wodurch Sie wiederum sparen können.

Wann wird es Zeit für neue Reifen?

Sobald die Mindestprofiltiefe der Reifen erreicht ist, wird es Zeit für einen Wechsel. Wobei auch das Alter eine wichtige Rolle spielt. So haben die Reifen zwar mitunter noch genügend Profil, jedoch haben diese schon etliche Jahre hinter sich.

Schreibe einen Kommentar