Wie findet man den Parkplatz wieder?

Vielen Autofahrern fällt es schwer, sich in einer fremden Stadt zu orientieren. Durch den vermehrten Einsatz von Navigationsgeräten wird dies nochmals verstärkt, da man sich nur noch an den Zielort dirigieren lässt und der eigene Orientierungssinn kaum noch gebraucht wird. Am Zielort angekommen, wird das Auto eingeparkt und es geht zum Einkaufen oder zu einem Termin, das Navigationsgerät bleibt im Auto. Auf dem Rückweg plötzlich der große Schreck: Wo habe ich bloß geparkt? Verzweifelte Autofahrer findet man jeden Tag in jeder größeren Stadt. Wir haben einige Tipps für Sie, wie Sie ihr Auto zukünftig schneller finden können.

Nutzen Sie ihr Smartphone

Heutzutage besitzt fast jeder von uns ein Smartphone. Das Geräte kann dabei helfen, dass das eigene Auto schnell wiedergefunden wird. Nutzen Sie dazu Google Maps bevor Sie aus ihrem Auto aussteigen und markieren Sie ihre Position. Auf dem Rückweg lassen Sie sich dann einfach via Routenplaner zum Auto navigieren.

Einen Orientierungspunkt suchen

Suchen Sie sich in unmittelbarer Umgebung ihres Autos einen Orientierungspunkt wie beispielsweise eine Sehenswürdigkeit oder ein Geschäft.

Parkplatz Berlin

Ein Orientierungspunkt den man sich sehr leicht merken kann.

Parkplatz finden im Parkhaus

Moderne Parkhäuser sind so konzipiert, dass man sein Auto schnell wiederfinden kann. So hat jeder einzelne Parkplatz eine Nummer und der jeweilige Sektor ist mit einem großen Buchstaben gekennzeichnet. Befindet sich das Parkhaus in einem Einkaufszentrum und es befinden sich Fahrstühle in der Nähe, so werden diese Ein-und Ausgänge häufig nach den Einkaufspassagen benannt, diese muss man sich nur merken. Notfalls hilft die einfache Nachfrage beim Sicherheitsdienst des Parkhauses.

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. In letzter Zeit ist es mir schwierig einen Parkplatz im Stadtzentrum zu finden. Ich habe aber eine Smartphone-App heruntergeladen, die angeblich freie Parkplätze finden soll. Ich habe sie noch nicht benutzt, aber mal sehen wie sie funktionieren wird. Die App heißt: Parkingcrowd.

Schreibe einen Kommentar