So sehen die Pausen vieler LKW Fahrer aus

So sehen die Pausen vieler Fahrer aus, dies ist möglich, da das auffahren auf eine Fähre nicht als Fahrzeit aberkannt wird,dass die Fahrer nur in Etappen schlafen spielt keine Rolle.

  • 18.00 Uhr Ankunft im Hafen
  • 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr Wartezeit
  • 20.00 Uhr Einfahren in die Fähre
  • 20.30 – 02.00 Uhr Essen,Duschen,Schlafen
  • 02.00 – 3.00 Uhr Ausfahrt aus der Fähre, Brücke wechseln, wieder auffahren auf die Fähre
  • 03.00 – 7.30 Uhr Aufenthalt auf der Fähre
  • 07.30 Uhr Abfahrt von der Fähre

So ist die Schichtpause auf dem Fahrtenschreiber perfekt,12,5 Stunden Pause. Wie ausgeruht man sich fühlt,kann sich jeder vorstellen, der seinen Wecker alle zwei Stunden bimmeln lässt, 45 Minuten wach bleibt und versucht wieder einzuschlafen.

Achtung beim ausprobieren,wer am Morgen am Schreibtisch einschläft, sollte den Kugelschreiber aus der Hand legen, bevor der Kopf auf die Schreibtischplatte fällt. Für den LKW Fahrer mit solcher Pausenunterbrechung darf die Fahrt weitergehen.

Ob die Fahrer ausgeschlafen hinterm Steuer sitzen ?

Schreibe einen Kommentar