Sicher fahren und Extremsituationen beherrschen

Frühling, Sommer, Herbst und Winter jede Jahreszeit hat seine schönen Seiten, auch wenn man mit dem Auto unterwegs ist. Aber nur, wenn man sein Fahrzeug in jeder Situation beherrscht. Egal wie lange man schon fährt, man lernt immer noch dazu. Man lernt immer noch dazu, selbst wenn man schon 25 Jahre ein Fahrzeug fährt. Kein Kraftfahrer wird je in der Lage sein, alle Fahrsituationen auch das Extreme zu erleben. In einem Autofahrerleben wird man zwar viele Situationen meistern müssen, aber niemals mit allen konfrontiert werden.

Ein Kraftfahrer der behauptet, er hat schon alles erlebt, sagt die Unwahrheit. Kaum ein Fahrer wird unter allen Verkehrsbedingungen und durch alle Klimazonen sein Fahrzeug um die Welt gesteuert haben. Durch eine Sandwüste? Auf den Eisstraßen? Durch den Regenwald? Über die gefährlichsten Straßen dieser Welt? So könnten die Fragen endlos weitergehen.

Sicher fahren

Wichtig ist so zu fahren, dass die Sicherheit im Straßenverkehr gewährleistet ist, sicher die alltäglichen Situationen beherrschen und Selbstüberschätzung zu vermeiden.

Während der Führerscheinausbildung können nur Grundkenntnisse vermittelt werden

Wer seine Kenntnisse über das Fahrverhalten verbessern will sollte ein Fahrsicherheitstraining absolvieren. Es gibt die verschiedensten Angebote für Fahrsicherheitstraining wie Intensiv-Training, Training für Junge Fahrer, Training für Fahrten auf Eis und Schnee, Training für Fahrer die ihre Fähigkeiten in besonders komplexen Übungen weiter trainieren möchten und noch andere mehr.

Auch für Motorradfahrer und für Nutzfahrzeuge gibt es Möglichkeiten des Fahrsicherheitstraining. Für Fahrer die das erste mal mit einem Anhänger/Wohnwagen eine Fahrt unternehmen wollen, sollte ein Fahrsicherheitstraining ein muss sein!

Gerade Anhänger ändern das gesamte Fahrverhalten und die Regeln der Fahrphysik sind schnell überschritten. Dazu kommt noch die Ladungssicherung die ein Kapitel für sich ist. Das lässt sich nachvollziehen wenn man Bilder von Unfällen die durch Berufskraftfahrer mit ihren LKW sieht.

Ein Auffrischungstraining für Fahrer die schon über Jahre ein Fahrzeug führen und glauben, durch Routine kann ihnen nichts passieren, ist ebenfalls angebracht.

Gefährliche Situationen können immer auftreten wie z.b. nasse und glatte Straßen, rutschiges Laub oder plötzlich auftretende Hindernisse. Kein Autofahrer kann wissen, wann und wo er in solche gefährlichen Situationen kommt, aber er kann trainiert und damit vorbereitet sein. Nur so kann man den absoluten Fahrspaß erleben.

Schreibe einen Kommentar