Mit einem Keilkissen gesünder sitzen und besser fahren

Bei Keilkissen wird zuerst ans Bett gedacht, sie verbessern die Liegeposition und lassen optimal bei gesundheitlichen Problemen einsetzen.

Auch im Auto gesund sitzen

Autositze sind auf die optimale Sitzposition des Fahrers und den Mitfahrern angepasst. Bei der Konstruktion wird immer auf den durchschnittlichen gesunden Fahrer und einer Durchschnittsgröße geachtet. Zwar lassen sich die Autositze in Höhe, Abstand und die Rückenlehne verstellen, was aber nicht immer ausreichend ist. Jeder Fahrer und auch Mitfahrer hat eine eigene Sitzposition bzw. Stellung, neben den gesundheitlichen Einschränkungen spielt auch der Arbeitsprozess eine große Rolle. Ein Fahrer der den ganzen Tag auf einem Bürostuhl sitzt, hat eine andere Sitzposition als ein Gabelstaplerfahrer, für beide kann es sein, dass ein herkömmlicher Autositz, egal wie dieser eingestellt wird, nicht gerade ideal für den Körper ist. Im allgemeinen Alltagsverkehr merkt man ein falsche Sitzhaltung nicht, da durchschnittlich nur im Kurzstreckenbetrieb gefahren wird.

Wie merkt man, dass mit der angeblich optimalen Sitzposition etwas nicht stimmt?

Die meisten täglich gefahrenen Strecken werden über den ganzen Tag hin oft unterbrochen, Keilkissen gesünder und besser fahrendurch die Fahrtunterbrechungen entsteht immer eine Entlastung von der Sitzposition im Auto, gleichzusetzen wie eine Fahrtpause. Erst bei längeren Strecken die, die Alltagsstrecke weit überschreitet, kann festgestellt werden, dass die Sitzposition nicht stimmt. Wir dann nach mehreren Kilometern, meistens der rechte Fuß bzw. die Wade oder das ganze Bein lahm wird, es können Schmerzen und Krämpfe aufkommen, kann man sicher sein, dass der Sitz nicht stimmt, auch wenn dieser absolut richtig eingestellt ist. Eine ganz schlecht Sitzhaltung liegt vor wenn Rückenschmerzen auftreten. Wenn schon in kürzester Zeit Ermüdungserscheinungen auftreten, einmal abgesehen wenn man nicht ausgeschlafen oder schon hunderte Kilometer hinter sich hat. In allen Fällen ist egal wie man seinen Sitz einstellt, dann können Keilkissen Abhilfe schaffen.

Das Keilkissen für den Autositz

Diese gibt es in den verschiedensten Farben und Ausführungen. Natürlich gibt es die Keilkissen in verschiedensten Größen, diversen Höhen, mit Rückenteil, in aufblasbarer Ausführung, nur zum Auflegen, mit abnehmbaren Bezug und Rutschfest.

Wie sollten Keilkissen beschaffen sein?

Ein Keilkissen sollte um ein entspanntes und ermüdungsfreies Sitzen zu ermöglichen formstabil sein, dadurch wird zwischen Fahrer, Sitz und Kissen eine stabile Einheit gebildet. Der Bezug des Kissens muss für einen Halt gegen verrutschen und thermischen Ausgleich sorgen, so wird gewährleistet, dass im Sommer kein Schwitzen und im Winter kein Frieren möglich ist. Wir haben die entsprechenden Kissen bei semed.de gefunden. Beim Kauf eines Keilkissen sollte immer auf Qualität geachtet werden, es geht schließlich um die Gesundheit und ein sicheres Fahren. Einer der größten Fehler ist es herkömmliche Stuhl oder Sofakissen wie auf unseren Bild zusehen, zu benutzen, diese Kissen haben keinen Halt und sind nicht gesundheitsfördernd.

Schreibe einen Kommentar