Lohnen sich Ganzjahresreifen ?

Der Sommer geht zu Ende und ruck zuck ist der Herbst vorbei und wie immer steht eine Menge von Kraftfahrern vor der Frage: Welche Reifen werden für den kommenden Winter die richtigen sein ?

Bei Schnee- und Eisglätte gilt für Fahrzeuge mit Sommerreifen Fahrverbot, die Temperatur spielt keine Rolle. Wer sein Auto bei Schnee- und Eisglätte stehen lassen kann, braucht keine Winter- oder Allwetterreifen. Ein Problem bekommt der Fahrer mit Sommerreifen wenn er von Eis und Schnee überrascht wird. Erstens riskiert er bei der Weiterfahrt einen Strafzettel und verliert auch noch seinen Versicherungsschutz.

Also sollte jeder Fahrzeugbesitzer sein Fahrzeug mit den richtigen Reifen ausstatten, er muss sich entscheiden zwischen Ganzjahresreifen/ Allwetterreifen oder Winterreifen. Die nächste Frage ist: In welcher Preisklasse sollen die Reifen sein. Die Frage des Preises richtet sich nach dem Einsatz des Fahrzeuges, wer nur gelegentlich in der Stadt oder Land fährt und nicht unbedingt schnell fahren muss oder will, kann preiswertere Versionen wählen.

Wird das Fahrzeug ständig benötigt und wird auch noch schnell gefahren, da die Fahrt über Autobahnen geht, sollte man natürlich nicht an den Reifen sparen und auf hohe Qualität setzen.

Bei der Wahl zwischen Ganzjahresreifen und Winterreifen steht der Fahrzeugbesitzer vor der Frage des Preises, ordentliche Winterreifen sind nun einmal teurer als Ganzjahresreifen, hinzu kommen noch die Kosten für den Räderwechsel.

Wer um Kosten zu sparen Ganzjahresreifen wählt, sollte daran denken, dass es nicht möglich ist alle Anforderungen für den Sommer- und Winterbetrieb gleichzeitig zu erfüllen. Irgendwo müssen Abstriche gemacht werden, entweder beim Sommereinsatz oder beim Wintereinsatz.

Für den Vielfahrer der ständig unterwegs ist und nicht über die Wetterbedingungen nachdenken kann gibt es keinen Kompromiss, die Antwort lautet Winterreifen mit einer hohen Qualität.

Lediglich der Fahrer der im Jahr weniger als 15000 km unterwegs ist und nur in Regionen unterwegs ist, die ein mildes Winterklima haben oder sich nur im Großstadtverkehr bewegt wo rund um die Uhr geräumt, gestreut und die Piste ständig mit Auftaumittel frei gehalten wird, kann auf Ganzjahresreifen zurückgreifen.

Besitzer die zwei Fahrzeuge haben, können sich entscheiden ein Fahrzeug mit ordentlichen Winterreifen und das Zweitfahrzeug mit Ganzjahresreifen auszustatten.

Bevor Sie sich entscheiden schauen Sie sich das Foto an, nur etwas Schneegriesel und leicht Glätte auf der Straße die auch noch auf Tempo 30 begrenzt ist, und entscheiden sich dann ob Sie Ganzjahres oder Winterreifen wählen.

Schreibe einen Kommentar