Gesponserter Artikel: Ford Fiesta ST ein wahrer Flitzer mit Sportwagencharakter

Der Ford Fiesta ST zeigt schon in seinen Fahrzeugwerten, dass er alles hat, was ein Sportwagen braucht. Der 1,6-Liter-EcoBoost-Motor leistet 182 PS (134 kW), beschleunigt den Ford Fiesta ST in 6,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h, hat ein Drehmoment von 240 Nm sowie mit einem zeitlich begrenzten Overboost der 290 Nm bringt. Ermöglicht eine Höchstgeschwindigkeit von 220 km/h und gibt somit dem Fahrer und seinen Mitfahrern das nötige Fahrgefühl sportlich unterwegs zu sein. Für die nötige Fahrsicherheit sorgt eine Sportfederung, verstärkte Bremsen und ein feinjustiertes 6–Gang-Getriebe des sportlichen Kleinwagen.

Ford Fiesta ST

Bild von Ford

 

Sicherheit beim Ford Fiesta ST ist kompromisslos

Der Notruf-Assistent sorgt im Falle eines Unfalls für die erforderliche lebensrettende Hilfe. Der Berganfahrassistent sorgt beim Anfahren am Berg dafür, dass der Ford Fiesta ST nicht Rückwärtsrollen kann, was sich auch beim Anhalten und Anfahren auf rutschiger Straße positiv auswirkt. Das Reifenkontrollsystem informiert den Fahrer, wenn an den Reifen der Luftdruck zu gering ist. Ein immer optimaler Reifendruck verhindert den Reifenverschleiß und spart Kraftstoff. Ein schnelles und sportliches Auto braucht auch ein effektives Bremssystem, dafür sorgt das Antiblockier-System (ABS) sowie die elektronische Bremskraftverteilung (EBD). Um im Notfall den Bremsweg zu verkürzen sorgt der Emergency Brake Assist (EBA) für den nötigen Bremsdruck, dieser erkennt die Intensität mit der das Bremspedal betätigt wird. Für das richtige Licht in der Dunkelheit sorgen moderne Halogen-Projektorscheinwerfer, für das Taglicht sorgen LED- Lampen und auch gesehen zu werden. Grelles Licht von hinten im Innenspiegel kann Blenden, ein automatisch abblendender Innenspiegel der das grelle Scheinwerferlicht erkennt, verdunkelt sich von selber. Um den Ford Fiesta ST gegen Einbruch und Diebstahl sicherer zu machen, sorgt die Diebstahl-Alarmanlage eine Kombination zwischen Alarmanlage und Wegfahrsperre für die nötige Sicherheit.


Ford Fiesta ST und seine Wirtschaftlichkeit

Der EcoBoost-Benzinmotor mit 1,6 Litern überrascht nicht nur mit seiner Leistung sondern auch mit seiner Wirtschaftlichkeit. Mit einem CO²-Ausstoß von 138 g/km und einem Kraftstoffverbrauch von 5,9 l/100 km ist er ein absolutes Sparmodell. Das Batteriemanagement System Smart Regenerative Charging System nutzt die Energie beim Schiebebetrieb für das Aufladen der Batterie.

Ford Fiesta ST im sportlichen Design

Der Fiesta ST mit dem ST-Heckspoiler und 17„ Leichtmetallrädern, roten Bremssätteln, einer attraktiven Farbauswahl, Recaro-Sportsitzen, Lederlenkrad und dem attraktiven Karosseriestyle ist der Fiesta ST im Sportwagen-Feeling eine Klasse für sich. Im Ford Youtube Kanal findet ihr noch weitere nützliche Videos und bei Facebook nicht interessante Neuigkeiten.

Dieser Artikel wurde gesponsert von Ford.

Schreibe einen Kommentar