Ein Autokran ist unverzichtbar

Es gibt mehrere Bezeichnungen, nennt man die Fahrzeuge auch Kranwagen, Mobilkran oder Fahrzeugkran. Es gibt wohl kaum einen Ort, an denen Autokrane nicht eingesetzt werden, ihre Flexibilität lässt ihrem Einsatz freien Lauf. Für jeden sichtbar, sind die Krane beim Aufbau von Windenergieanlagen, im Hoch- und Brückenbau sowie bei Montagearbeiten von Beton- und Stahlbauten unverzichtbar. Autokrane sind aus unserem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken, jeder Hausbauer kennt und weiß, den Nutzen von Autokrane zu schätzen.

Der Einsatz bei Dachbauarbeiten, den Bau von Schornsteinen und sonstigen Bauarbeiten ist für einen Autokran möglich, er kann im schnellsten Tempo seinen Standort wechseln ohne mühsames Auf- und Abbauen entgegen stationärer Krane. Gerade beim Einsatz auf kleineren Baustellen ist der Autokran viel Kostengünstiger als ein stationärer Kran, er wird nur gerufen – wenn er gebraucht wird. Ein Autokran sorgt auch für mehr Baufreiheit, sind die Kranarbeiten fertig und der Autokran ist abgefahren, kann der freie Platz sofort anderweitig genutzt werden.

Autokran

Die Vorbereitung ist sehr wichtig

Wer einen Autokran benötigt, der sollte einige Vorbereitungen treffen. Die örtlichen Gegebenheiten am Einsatzort spielen eine sehr wichtige Rolle. Ein Autokran ist zwar sehr mobil und flexible einsetzbar, jedoch kommt dieser mitunter auch an seine Grenzen, nicht so sehr durch die technische Belastbarkeit, sondern vielmehr durch Kleinigkeiten, die wiederum dazu führen können, dass der Einsatz deutlich teurer wird als gedacht, weil man bei der Vorbereitung gewisse Punkte nicht berücksichtigt hat.

Wird ein Autokran beispielsweise in einem Wohngebiet benötigt, wo ein Fertighaus errichtet werden soll, und die Zufahrt zur Baustelle wird durch enge Straßen oder parkende Auto deutlich erschwert, so kommt es hier unweigerlich zu Verzögerungen, was nicht nur den Aufbau des Hauses in die Länge zieht, sondern, diese Verzögerung kostet sogar noch richtig Geld. Auch Punkte wie der Arbeitsbereich, der Beschaffenheit des Untergrundes oder benötigte Genehmigungen sollten vorab geklärt werden.

Bei der Planung ist der Autokran allerdings nicht das einzige Kriterium, was berücksichtigt werden muss, des weiteren muss auch das gesamte Konzept des Aufgabenbereiches im Auge behalten werden. Was nützt der einsatzbereite Autokran, wenn beispielsweise die Fertigteilsegmente für das Einfamilienhaus noch nicht da sind, oder deren
Zulieferung sich verzögert, weil die Anfahrt ebenfalls erschwert wird.

Autokran ist nicht gleich Autokran

Wird ein Autokran benötigt, so ist wichtig zu wissen, welche Aufgaben dieser erfüllen soll. Autokrane gibt es in vielen Varianten, die sich für spezielle Einsatzzwecke eignen, was für die Vorbereitung wiederum sehr wichtig ist. Es ist wohl mehr als verständlich, dass, wenn man beispielsweise ein kleinen Einfamilienhaus bauen möchte – keinen LTM 11200-9.1 (der derzeit stärkste Teleskopkran auf dem Markt) benötigt, hier ist eine deutlich kleinere Ausführung vollkommen ausreichend. Wer einen Autokran nur einmal benötigt und keinerlei Ahnung von der Materie hat, für denjenigen ist es sehr empfehlenswert, von Anfang an sich beraten zu lassen.

Die Vorteile eines Autokrans

Ein Autokran hat gleich mehrere Vorteile. So ist ein Autokran durch seine Mobilität sehr flexible. Wird der Kran benötigt, so muss dieser nicht erst aufgebaut werden, somit kann dieser sofort eingesetzt werden. Wird dieser nicht benötigt, so wird der Ausleger des Autokran eingefahren und dieser fährt dann ganz normal vom Einsatzort weg. Dies hat wiederum den sehr großen Vorteil, dass sich die Kosten in Grenzen halten. Auch der technische Ablauf geht schneller von statten, der Autokran ist binnen weniger Minuten einsatzbereit und bedarf nur wenige Handgriffe, während bei einem großen Baustellenkran der Aufbau deutlich länger dauert.

Der Nachteil eines Autokran

Der größte Nachteil bei einem Autokran ist die Höhe. In der Regel bewegen sich die Höhen hierbei zwischen 50 bis 70 Metern. Wer höher hinaus möchte, für denjenigen ist ein Turmdrehkran die bessere Wahl.

Autokran Brückensegment

Einen Autokran kaufen

Wer in regelmäßigen Abständen einen Autokran benötigt, der denkt mit großer Wahrscheinlichkeit auch darüber nach, ob der Kauf solch eines Kran auf Dauer nicht die bessere Lösung gegenüber dem Mieten ist. Nun sind die Preise für neue Modelle recht happig, was verständlich ist, denn schließlich stecken hinter den Maschinen sehr viel Technik und Leistung, die Preise beginnen hier gleich mal bei 1.000.000 Euro und darüber hinaus. Daher kann es nicht schaden, wenn man sich auch über gebrauchte Autorkane informiert. Gut gepflegte Maschinen erhält man schon ab 300.000 Euro. Wie bereits erwähnt, ist es sehr ratsam, sich vorab ganz genau zu informieren und beraten zu lassen. So bieten Händler wie KHB Biederitz bei Magdeburg eine gute Beratung an.

Autokrane unentbehrliche Technik

Eine Vielzahl von Kraftfahrer kommt aus dem Meckern nicht mehr heraus, nur weil vor ihnen ein ziemlich großes Fahrzeug im etwas langsameren Tempo fährt. Wenn es dann noch mehrere Fahrzeuge sind die zusammengehören und ein Begleitfahrzeug ein Überholen verhindert, ist für viele PKW-Fahrer das Maß voll. Das es sich um ein größeren Autokran handelt, der auf Grund seiner Größe bzw. Länge etwas langsamer fährt, gerade wenn es sich um Ortsdurchfahrten handelt wollen die PKW-Fahrer nicht sehen. Die PKW-Fahrer sehen nur sich und die etwas verlangsamte Fahrt. Dass durch die mobilen Autokrane viel weniger Hindernisse auf der Straße sind, daran denken sie nicht. Ein Autokran ist schnell an der Baustelle und auch schnell wieder fort, im Gegensatz zu einem Aufbaukran.

Fazit: Ein Autokran ist vielseitig einsetzbar. Durch die hohe Mobilität ist sehr schnell im Einsatzgebiet und so sehr schnell einsatzbereit. Wer über die Anschaffung eines Autokran nachdenkt, der muss abwägen, ob es wirklich ein neuer Kran sein muss oder nicht auch ein gebrauchter Autokran ausreichend ist, wobei man hier sehr viel Geld sparen kann. Bei der Miete eines Autokran ist daran zu denken, dass eine ordentliche Vorbereitung sehr wichtig ist. Diese spart mitunter nicht nur sehr viel Geld ein sondern auch sehr viel Zeit.

Schreibe einen Kommentar