Autofahren mit Angst

Enge und unübersichtliche Stellen

Kennen Sie diese Situation, eine super enge Stelle und das noch in einer unübersichtlichen Kurve. Eigentlich nichts seltenes, enge und unübersichtliche Stellen gibt es mehr als genug. Für einen versierten Autofahrer kein Problem und für zwei versierte Autofahrer die sich begegnen auch kein Problem. Beide Fahrer nehmen Fuß vom Gaspedal, bremsen wenn es sein muss etwas ab und fahren langsam aneinander vorbei.

Autofahren mit Angst

Problematisch wird es, wenn an dieser Stelle ein Fahrer mit Angst dem versierten Fahrer entgegenkommt. Den Fahrer mit Angst erkennt man daran, dass er beide Hände verkrampft am Lenkrad hält, seine Geschwindigkeit beibehält und gegebenenfalls noch nicht einmal ausweicht. Wenn in dieser Situation der versierte Fahrer nicht ausweichen würde, würde es zu einem Unfall kommen und wenn auch nur ein Spiegel daran glauben muss.

Treffen sich zwei Fahrer mit Angst, gibt es garantiert einen Unfall.

Tipp: Ist man als Fahrer an engen und unübersichtliche Stellen unsicher, einfach Gas weg und wenn es eng wird bremsen, ist man immer noch unsicher einfach weiter bremsen und stehenbleiben ( auf den nachfolgenden Verkehr achten ).

Stehen beide Fahrzeuge weil es absolut zu eng ist, mit Blickkontakt oder Handzeichen oder Lichthupe einigen, wer zuerst die Enge Stelle passiert.

Angst vor zu schnellem fahren

Unübersichtliche Straßen, kurvenreiche Strecke in den Bergen, fahren in einer Allee, fahren bei schlechter Sicht alles Situationen an denen man vorsichtig wird und lieber den Fuß vom Gaspedal nehmen sollte. Fährt man als umsichtiger Fahrer den Straßenbedingungen entsprechend alleine unter den gegebenen Bedingungen ist alles kein Problem. In aller Ruhe zieht man seine Bahn je nach Gefühl und seinen Fähigkeiten.

Wenn man umsichtig fährt, hat das allerdings nichts mit Angst zu tun. Wenn man sich nicht sicher ist, ist es besser langsam zu fahren als zu schnell, ist auch kein Zeichen Angst.

Enge Straße

Problematisch wird es erst, wenn hinter dem Fahrzeug der Verkehr auffährt. Einen versierten Fahrer stört das nicht, erfährt in aller Ruhe weiter und wird wenn es die Verkehrslage es erlaubt rechts fahren oder kurz halten und die anderen Fahrzeuge passieren lassen um dann in aller Ruhe weiterfahren zu können.

Tipp: Für noch nicht versierte Fahrer. Lassen Sie sich nicht beeinflussen und fahren genau so weiter wie es Ihr Fahrgefühl erlaubt. Werden Sie auf keinen Fall schneller!

Schreibe einen Kommentar